Josef-Görres-Platz 2

56068 Koblenz

Casinoball 2021

ABGESAGT

Was für eine tolle Veranstaltung!

Im wiederhergestellten Open-Air-Bereich der Talstation der Malbergbahn in Bad Ems, dem Cafe Eckstein erlebten die Mitglieder, Freunde und Gäste des Casino zu Coblenz einen wunderschönen Abend.

Das Drei-Gänge-Menü, welches das Team vom Cafe Eckstein für uns vorbereitet hatte, war schon ein Highlight für sich. In der historischen Atmosphäre waren alle Gäste voll des Lobes für die ausgewogene Zusammenstellung der Menüfolge, denn bei der Auswahl Fisch, Fleisch oder vegetarisch für den Hauptgang blieben keine Wünsche offen.
Umrahmt von Suppe und Dessert, unterstützt durch fein abgeschmeckte Weine und sonstige Getränke hörte man von allen Tischen ein freudiges Lecker, lecker, lecker!

Aber das war nicht das einzige Highlight.
Es einfach nur musikalische Begleitung zu nennen, wäre wahrlich eine Beleidigung für die außergewöhnlichen Künstler, die aus Frankfurt angereist waren.

Das 4-köpfige Frankfurter Musikkollektiv „The Main Thing“ (www.themainthing.de) wartete mit Livemusik der Spitzenklasse auf. Frankfurts Finest Jazz – beschreibt nicht nur das musikalische Niveau der hochkarätigen Musiker, sondern auch den stilistischen Schwerpunkt der Musik und Liebe zum Jazz. Hier wurden nicht einfach Jazzstandards oder Pop-Songs aus dem Real Book gespielt, es erklangen charmante, ausgefeilte Arrangements, inspiriert durch den Puls der Großstadt Frankfurt am Main.

Der Funke sprang sofort über. Man sah es nicht nur, sondern man spürte es dem Ensemble an, dass sie sich nach der langen, coronageschuldeten Pause ganzen Herzens freuten, endlich wieder live vor Publikum auftreten zu dürfen.
Jule Heidmann, die Vocalistin verzauberte uns mit Ihrer tollen Stimme und wir bekamen so manches bekannte Stück in einem neuen, wunderbar ausgefeilten Arrangement zu hören. Die 3 Musiker, die an Gitarre (Jonas Wiesner), Kontrabass (Jakob Krupp) und Schlagzeug (Sebastian Michaeli) die Grundlage für den Jazzgesang bildeten, einfach so als Musiker zu bezeichnen, wäre schon wieder eine Beleidigung. Die 3 sind schon jeder für sich alleine hervorragende und mit diversen Auszeichnungen versehene Virtuosen.
Dass wir das Quartett hören und erleben durften, ist eine Belohnung für alle, die an dem schönen Abend dabei waren.

Schon an dem Abend haben wir beschlossen, dass dies garantiert nicht die letzte gemeinsame Veranstaltung von „The Main Thing“ und der Casinogesellschaft war.

Summa summarum:
Ein toller Abend mit einem prima Menü und Musik der Spitzenklasse im historischem und besonderen Ambiente des Café Eckstein (www.cafe-eckstein.de) an der Talstation der Malbergbahn.

Ein herzliches Dankeschön dem Förderverein der Malbergbahn (www.malbergbahn.de) und dem Organisator des Abends und Direktor des Casinos zu Coblenz, Herrn Dirk Wiedenhues.

Bilder: Willi Becker, Martin Groß