Josef-Görres-Platz 2

56068 Koblenz

Casinoball 2021

08.01.2021
>Karten<

Nein, das war nicht nur eine normale Tanzveranstaltung in Koblenz!
Das war DER CASINOBALL. Der große, der schöne, der klassische und moderne Koblenzer Ball, ausgerichtet vom Casino zu Coblenz, der traditionellen Bürgergesellschaft der Stadt Koblenz.

Und wieder einmal hat es die Casinogesellschaft geschafft, die Rhein-Mosel-Halle in das zauberhafte und prunkvolle Ambiente der Zeit der großen Bälle der Stadt Koblenz zu hüllen. Schon beim Sektempfang im Foyer der Rhein-Mosel-Halle trafen sich fast 700 Ballgäste aus Nah und Fern und stießen mit einem feinen, perlenden Tröpfchen aus dem Hause Wegeler auf das neue Jahrzehnt an.

Allen war die Freude anzusehen, gute Freunde zu treffen und mit glänzenden Augen bestaunte man so manches tolle Ballkleid und edlen Smoking. Genug Zeit zum Quatschen und Klönen. Unter den dezenten Klängen eines Saxophons ließen sich nahezu alle Paare und Gruppen vom Team rund um unseren Fotografen Gerald Pannek ablichten.

Dirk Wachendorf, der Vorsitzende Direktor der Casinogesellschaft, begrüßte alle Gäste im Namen der Direktion und übergab dann das Mikrofon an unser Mitglied Reinhard Lyhs, einem der Hauptsponsoren des Balls. Dieser enthüllte zum Abschluss des Sektempfangs mehrere wunderschöne und neue Modelle aus dem Autohaus Mercedes-Benz Lyhs & Gondert.

Gegen 20 Uhr ertönten die Gongs und riefen die Gäste in den großen Festsaal nach oben. Das neue Bühnenbild, toll gestaltete Tische, herrliche Blumenbouquets, die glänzend polierte Tanzfläche und vor allem das schwungvolle Tanzorchester brachte alle Ballgäste zum Staunen.

Das Eu­ro­pe All-Star Or­ches­tra, ein Zu­sam­men­schluss von be­kann­ten na­tio­na­len und in­ter­na­tio­na­len Band­lea­dern, Mu­si­cal-Di­rek­to­ren und Sän­gern, die auf in­ter­na­tio­na­lem Par­kett zu Hause sind, spielt seit Jahren beim Casinoball auf. Tänzer und Musikliebhaber begeistert das Orchester mit Stücken von Klassik über lateinamerikanische Klänge und Rock bis Pop zu Partyrhythmen. Bis in die frühen Morgenstunden spielte das Orchester zum Tanz auf. Walzer, Foxtrott, Cha-Cha-Cha, Rumba, Jive, Tango, Rock’n Roll und Discofox wechselten sich ab. Es wurden viele, viele Tanzbeine geschwungen. Und die Tanzfläche war stundenlang proppenvoll.

Und immer dann, wenn das Parkett leer wurde, kündigte der Ballorganisator und Casinodirektor Dirk Wiedenhues ein nächstes Highlight des Balls an. Die 1. TGC Redoute gestaltete nämlich in diesem Jahr das Rahmenprogramm. Mit 5 verschiedenen Tanzgruppen aller Altersgruppen führten die Damen und Herren der Redoute einen faszinierenden Tanz nach dem anderen vor. Wunderschöne Tanzschritte bis hin zur Tanzakrobatik brachten wirklich alle Gäste zum Staunen. Klasse, Zugabe und tosender Applaus waren der Dank für die tollen Tänze, die uns die Redoute präsentierte. Das war Tanzniveau der Spitzenklasse!

Für kulinarische Genüsse war übrigens auch bestens gesorgt. Die Einstein-Gruppe war kurzfristig eingesprungen, nachdem der ursprünglich geplante Caterer knapp 2 Wochen vor dem Start des Balls ausgefallen war.

700 Gäste tan­zten bis in die frü­hen Mor­gen­stun­den und viele verbrachten dann noch eine ganze Weile an der Bar, um den tollen Abend mit einem letzten Sekt, Bier oder Cocktail zu beenden.

Eine rundum gelungene Veranstaltung! Es war halt
DER CASINOBALL!

Und nach dem Ball ist vor dem Ball! Die Planungen „Casinoball 2021“ laufen schon!

Fotos : Foto Pannek, Martin Groß